Hemsö Deutschland

Im Jahr 2011 übernahm Hemsö ein Immobilienportfolio mit 17 Altenpflegeheimen in Deutschland. Seitdem hat Hemsö seine Präsenz in Deutschland verstärkt, sowohl durch die Eröffnung eines Büros in Berlin als auch durch weitere Ankäufe. Der deutsche Immobilienmarkt für Seniorenwohnen ist kleinteilig, weshalb Hemsö mit nunmehr 42 Objekten als bedeutender Immobilieneigentümer in diesem Segment gilt.

Immobilien im Eigentum von Betreibern

Die Mehrzahl der Altenpflegeheime des Landes befindet sich im Eigentum der Betreiber. Betreiber sind vor allem private und  Organisationen wie Stiftungen und gemeinnützige Gesellschaften, die letztgenannten befinden sich in der Überzahl. Das Angebot der Betreiber wird dadurch finanziert, dass die Bewohner einen Teil der Unterbringungskosten zahlen, während der Rest durch staatliche Mittel gedeckt wird. Die Bewohner können das Heim und den Betreiber selbst wählen. Dadurch werden an den Betreiber hohe Anforderungen hinsichtlich Wettbewerbsfähigkeit des Angebots und der Räumlichkeiten gestellt.

Verwaltung

Die Immobilien von Hemsö in Deutschland halten einen  hohen Qualitätsstandard und sind meist nicht älter als zehn Jahre. Die Gebäude stehen in 37 Städten, vorrangig im westlichen Teil Deutschlands, vor allem in Nordrhein-Westfalen. Sämtliche Mieter sind größere Betreiber von Seniorenresidenzen. Unsere Mietverträge für den deutschen Immobilienbestand sind so gestaltet, dass die Mieter die laufenden Kosten für Betrieb und Instandhaltung selbst tragen. 

 


 

Hewag, unser größter Mieter 

Unser größter Mieter ist die Hewag. Die Hewag als Betreiber verzeichnet eine hohe Kundenzufriedenheit, gute Belegung und Wirtschaftlichkeit. Hemsö beabsichtigt, die Präsenz in Deutschland weiter zu verstärken. Wir arbeiten aktiv am Erwerb weiterer Altenpflegeheime in  Wachstumsregionen wie z.B. in  Berlin, Dresden, Leipzig, Hamburg, Rhein-Main und in den Großstädten Nordrhein-Westfalens. 

 

Jens Nagel
Geschäftsführer Hemsö GmbH
E-Mail senden
Berlin
Kurfürstendamm 21
10 719 Berlin
+49 30 887 062 053