Nachhaltigkeit

Hemsö erwirbt, entwickelt und verwaltet auf nachhaltige Weise Sozialimmobilien. Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, den Menschen, die in unseren Gebäuden leben und arbeiten, gute Bedingungen für Arbeit, Unterricht, Sicherheit, Entwicklung und Pflege zu bieten. Als Tochterunternehmen des Dritten Schwedischen Nationalen Pensionsfonds (Tredje AP-Fonden) streben wir eine langfristige positive Entwicklung unserer Objekte und der Gesellschaft an.

Verantwortung gegenüber der Gesellschaft

Wir verbinden deshalb Immobilienmanagement und Projektentwicklung mit langfristiger Verwaltung und Vermietung. Ziel unserer Geschäftstätigkeit ist es, privaten und öffentlichen Trägern von sozialen Einrichtungen und Bildungsinstitutionen gute Voraussetzungen zu bieten, um ihre Aufgaben für die Allgemeinheit bestmöglich auszufüllen. Um dem Klimawandel zu begegnen, streben wir eine kontinuierliche Umweltzertifizierung aller Immobilien an und einen offenen und fairen Dialog mit allen Beteiligten an. 

 

Wir möchte unserer Verantwortung für die Gesellschaft gerecht werden, deshalb haben wir Kernbereiche für unsere Nachhaltigkeitsbestrebungen definiert. Das sind die Bereiche, in denen wir als Vermieter von Sozialimmobilien den größten positiven Effekt erzielen können:

  • Mitarbeiter
  • Soziale Nachhaltigkeit
  • Umwelt und Klima
  • Gesellschaft und soziale Verantwortung
  • Nachhaltige Finanzen

Mehr Details zu nachhaltigem Handeln bei Hemsö finden Sie in dieser Präsentation. 

Welche Erfolge wir mit welchen Maßnahmen im Detail bereits erzielt haben, lesen Sie im Abschnitt zu Nachhaltigkeit im Jahresbericht der Hemsö Fastighets AB.

Unsere Selbstverpflichtung und die aktuellen Ziele für die kommenden Jahre finden Sie in der Nachhaltigkeitsrichtlinie